Klasseneinteilung

Home Klasseneinteilung

Die Einteilung der Klassen erfolgt durch die Schulleitung in Zusammenarbeit und in Absprache mit den zukünftigen Klassenlehrerinnen.

Die Größe der Klassen an der GGS Don Bosco liegt bei maximal 25 Kinder pro Klasse, da wir eine Schule des „Gemeinsamen Lernens“ sind. (Andere Schulen haben den Grenzwert 29 Kinder pro Klasse.)

Bei der Klasseneinteilung wird darauf geachtet, vier ähnliche Lerngruppen einzuteilen.

Dies soll durch die Beachtung folgender Punkte erreicht werden:

– Verteilung Jungen/Mädchen

– Verteilung Kinder mit sonderpädagogischer Förderung

– Verteilung Herkunftssprachen

– u.a.

 

 

Die Schule greift dabei auf folgende Informationen zurück:

– aus der Kita

– aus den schulärztlichen Untersuchungen

– aus dem Schulspiel

– aus den Berichten der Eltern

Den Wünschen der Eltern wird nach Möglichkeit entsprochen. Es kann jedoch in Ausnahmefällen sein, dass es aus organisatorischen oder pädagogischen Gründen zu einer anderen Entscheidung kommt. Es können sich andere Kinder in der Klasse, nicht aber eine bestimmte Klassenlehrerin gewünscht werden.

Nach der Einteilung erhält jedes Kind eine Einladung zum Kennenlernnachmittag. Auf diesem Nachmittag wird die Klasseneinteilung bekanntgegeben. Es folgt außerdem eine schriftliche Mitteilung über die Einteilung.

Hier geht es weiter zum Kennenlernnachmittag.