Sprachförderung (LB 1: Wir machen alle Kinder stark und fördern sie in ihrer Vielfalt.)

Home Sprachförderung (LB 1: Wir machen alle Kinder stark und fördern sie in ihrer Vielfalt.)

Sprachförderung an der GGS Don Bosco

Die Förderung von Sprache findet in jedem Fach statt und soll deshalb Bestandteil jeder Unterrichtsreihe an der GGS Don Bosco sein. Da an unserer Schule Kinder aus vielen Nationen unterrichtet werden und bereits seit vielen Jahren Schülerinnen und Schüler auch in einer speziellen Vorbereitungsklasse lernen, hat die Sprachförderung eine ganz besondere Bedeutung für unserer Schule.

Förderung in Regel- und Vorbereitungsklassen

Sprache ist eine Schlüsselkompetenz, mit der sich die Kinder den Zugang zur Welt und zur Bildung erschließen. Gute Sprachkompetenzen sind somit eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Verlauf der Schullaufbahn. Damit Kinder erfolgreich am Unterricht teilnehmen können, müssen sie über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen. Dazu gehört, dass sie sowohl Handlungsanweisungen, Fragen und Aufforderungen in deutscher Sprache verstehen, als auch aktiv die deutsche Sprache für ihre eigene Kommunikation verwenden können.

Diese Förderung findet für die meisten Schülerinnen und Schüler in Regelklassen statt. Für Kinder, die aus anderen Ländern zu uns kommen und von der Stadt Köln entsprechend zugewiesen werden, gibt es an unserer Schule eine spezielle Vorbereitungsklasse. (Aus organisatorischen Gründen ist nur diese separierende Regelung umsetzbar.) Hier haben die Schüler die Möglichkeit, in einem für sie „speziellen“ Rahmen, ihre Deutschkenntnisse stetig aufzubauen.

Ausflug der Vorbereitungsklasse – auch hier findet Sprachförderung statt.

Ziel ist es, auch die Schüler der Vorbereitungsklasse  nach und nach in eine für sie abgestimmte „Regelklasse“ einzubinden. Die Sprachförderung ist hier entscheidend. Dazu treffen sich die Lehrkräfte der Vorbereitungsklasse und die der Regelklassen zu regelmäßigen Absprachen.

Die Vorbereitungsklassen nutzen grundsätzlich das Sprachförderkonzept, das auch in den Regelklassen eingesetzt wird: das sogenannte „DemeK“ Konzept. Zusätzlich gibt es in allen Stufen ähnliche Themenfelder mit dazugehörigen Wortspeichern, die in den Vorbereitungsklassen durch „DAZ Material“ (Deutsch als Zweitsprache) vermittelt werden. Besonders in der Vorbereitungsklasse, aber auch in den Regelklassen, gilt, dass Sprache lernen in jedem Fach stattfindet und unterstützt werden soll. Alle Klassen können ab dem Schuljahr 2016/2017 dazu auch die neu angeschafften iPads und entsprechenden Apps nutzen.

DemeK „Deutsch in mehrsprachigen Klassen“

Die Mehrsprachigkeit wird als eine wertvolle Ressource angesehen, die durch einen wertschätzenden und kreativen Umgang eine Bereicherung für alle darstellt. Die Herkunftssprachen der Kinder werden unter anderem als Träger der Identität verstanden, was die sprachliche Entwicklung beeinflusst und zu einer Stärkung des Selbstbewusstseins eines jeden Kindes führen kann. Respekt, Wertschätzung und Interesse bilden drei wichtige Grundlagen bezüglich der Multikulturalität und Mehrsprachigkeit an unserer Schule. In allen Klassen wird deshalb das Konzept “DemeK” eingesetzt.

DemeK „Deutsch in mehrsprachigen Klassen“

  • … ist ein integratives Konzept: für alle Kinder, für den gesamten Deutschunterricht, für alle Fächer.
  • … legt den Schwerpunkt auf den Erwerb der gehobenen Sprache (konzeptionelle Schriftlichkeit).
  • … verbindet optimal Strukturvorgaben und Kreativität.
  • … verbindet grammatisches und literarisches Lernen.
  • … schafft für alle einen auf sie abgestimmten Lernzuwachs.
  • … ist ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Lehren und Lernen in mehrsprachigen Schulen.

Die Lehrerkonferenz hat festgelegt, dass in allen Klassen entsprechend des DemeK-Konzeptes bestimmte Methoden eingesetzt werden wie:

  • Sprachrunden und Sätze vollenden,
  • Gedichte, Reime, Lieder, Abzählreime, Klatschspiele, Zungenbrecher verfassen, ergänzen, abändern und auswendig lernen,
  • die Nutzung der DemeK-Farben, die das Wortmaterial sowie Gegenstände in der Klasse markieren: „blaue“ Wörter = „der (maskuline) – Wörter“ /„grüne“ Wörter = „das (Neutrum) – Wörter“/„rote“ Wörter = „die (feminine) – Wörter“,
  • das Visualisieren grammatischer Schwerpunkte durch den Aushang dreier Plakate in den Artikelfarben in den Klassenräumen.

Zur Zeit (SJ 2016/2017) wird das Demek-Curriculum in das entstehende Deutsch-Curriculum integriert.

Themenfelder für sprachliche Strukturen und Aktivitäten

Um den Kindern den Start in der Schule und im Alltag zu erleichtern, wenden wir für den Einstieg folgende Themenfelder an:

Das bin ich:

  • Begrüßungen (Sprechmuster)
  • Wie heißt du?
  • Wo kommst du her?
  • Wie alt bist du?

In der Schule:

  • Wortschatzarbeit Schulgegenstände
  • Farben und Formen
  • Kalender, Tageszeiten …

Wohnen:

  • Zimmer und Einrichtung
  • Familienmitglieder

Lebensmittel:

  • Obst- und Gemüsesorten
  • Konversation „einkaufen“

Körper und Kleidung:

  • Körperteile benennen und zeigen
  • Kleidungsstücke benennen und den Jahreszeiten zuordnen

Tiere:

  • Haustiere
  • Zootiere
  • Nutztiere

Um die Kinder in ihrem Lernprozess noch intensiver zu unterstützen, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Schule, Eltern und Schulsozialarbeit ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzepts.

Sprachförderung in jedem Fach

Die Sprachförderung findet an der GGS Don Bosco nicht nur im Deutschunterricht statt, sondern auch in Fächern wie Mathematik, Sachunterricht, Sport, Kunst und bei Schulausflügen u.a. Dabei werden in diesen Fächern Wortspeicher für Fachwörter gebildet und spezielle Aufgaben z.B. in Mathematik gegeben, die das Nutzen bisher unbekannter Wörter und Satzstrukturen fördern.

Sprachförderung mit dem iPad

Wir schaffen den Kindern die Möglichkeit, durch verschiedene ausgewählte und auf sie abgestimmte Apps ihre sprachlichen Fähigkeiten zu verbessern und den Umgang mit neuen Medien zu erlernen. Die Firma Apple hat der GGS Don Bosco als einziger Grundschule in Köln dazu eine Anzahl von iPads speziell zur Sprachförderung geliehen. Die Stadt Köln hat dazu entsprechende Hardware und Verkabelung angeschafft und installiert – im Schuljahr 2016/2017 erhält die Schule zudem einen umfangreichen Klassensatz an iPads, so dass ein grundschulgeeigneter Katalog an APPs speziell zur Sprachförderung erstellt wird.

Schulinterne Evaluation & mögliche Entwicklungsvorhaben

Inklusion & Sprachförderung

GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier) »

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • A 2.3-10: Werden die Leistungen von Jungen und Mädchen in gleicher Weise gefördert und herausgestellt?
  • A 2.6-7:  Ist die Schulkultur für Jungen und Mädchen gleichermaßen unterstützend?
  • B 2.5-8: Schließt die Unterstützung dieser SchülerInnen ein, dass mögliche Hindernisse für das Lernen bei allen Aspekten des Unterrichts, der Lerninhalte und der Schulorganisation bedacht werden?
  • C 2.1-8: Geben SchülerInnen, die z. B. ein bestimmtes Problem überwunden haben, ihre Erfahrungen an andere weiter?

Entwicklungsvorhaben zum Thema Sprachförderung

Wir sehen weiterhin Entwicklungsbedarf, indem folgende Aspekte beachtet werden:

  • Anschaffung von mehrsprachigen Bilderbüchern
  • Beschriftung von Gegenständen im Klassenraum
  • Darstellung von realistischen Alltagssituationen durch z.B Kaufladen, Puppenhaus etc.
  • Gemeinschaft zu stärken durch klassenübergreifende Projekte (Vorbereitungsklasse / Regelklasse)

Die Entwicklungsvorhaben unterstützen den aktuellen Dreijahresplan der Schulentwicklung (2015- 2018) und bieten Anlass zur Abstimmung einer anschließenden neuen Planung. 

Ihre Fragen & Anregungen zum Thema

Sprachförderung

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Besucht Ihr Kind unsere Schule? Falls ja - in welcher Klasse ?(Pflichtfeld)

Themengebiet Ihrer Anmerkung/Frage (Pflichtfeld)

Ihre Frage/Anmerkung

Ich wünsche eine Antwort an die oben genannte Emailadresse. (Pflichtfeld)


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Schulprogramm & zur Schulentwicklung an der GGS Do Bosco!