Fördern & Fordern (LB 1: Wir machen alle Kinder stark und fördern sie in ihrer Vielfalt.)

Home Fördern & Fordern (LB 1: Wir machen alle Kinder stark und fördern sie in ihrer Vielfalt.)

Förderung und Forderung an der GGS Don Bosco

Die individuelle Förderung ist im § 1 des Schulgesetzes NRW festgelegt und ist Grundlage für die Planung und die Umsetzung der Unterrichtsarbeit an der GGS Don Bosco. Die oben aufgeführten Rahmenbedingungen der Schule erfordern dies an unserer Schule in besonderem Maße.

Eine individuelle Förderung ist dabei unter anderem vom Einsatz geeigneter Evaluationsinstrumente, differenzierter Anforderungen, jeweils passender Methoden, multiprofessioneller Kooperationsstrukturen und geeigneter Dokumentationsformen abhängig.   

Prozessbeschreibung

Im Jahr 2013/2014 wurde auf Wunsch der Eltern und Lehrkräfte die jahrgangsübergreifende Schuleingangsphase an der GGS Don Bosco abgeschafft und ein jahrgangsgebundenes System eingeführt. Gleichzeitig wurde das Modellprojekt “Kompetenzzentrum” der Landesregierung beendet, an dem die Schule teilnahm. In einem „Konzept zur Förderung und Forderung“ hat die Förderschullehrerin in Zusammenarbeit bzw. Absprache mit Schulleitung, Lehrkräften und OGS die wesentlichen Aspekte der zur Zeit stattfindenden Förderung benannt.

Im Konzept wird in vier unterschiedlichen Bereiche beschrieben und z.T. festgelegt:

a) Sachstruktureller Bereich

  • welche diagnostischen Verfahren wann und wie bei uns angewandt werden,
  • wann welche Art von Förderplan genutzt wird,
  • welche Arten und Anlässe es zu einer Dokumentation von Förderung gibt (Zeugnis, Dokumentation erweiterter individuelle Förderung u.a.),
  • welche Prinzipien es in der Umsetzung der Förderung gibt,

b) Inhaltlicher Bereich

  • welche Rolle Methoden zur inneren und äußere Differenzierung im Förderprozess spielen,
  • wann eine Förderkartei an unserer Schule genutzt wird (Stufe 3 und 4),
  • wie der Einsatz der Lehrwerke (Deutsch, Mathematik u.a.) und ergänzendes Material den Förderprozess unterstützen,

c) Kooperativer Bereich

  • wie Arbeits- und Expertengruppen zu welchen Themen gebildet werden,
  • wie der Austausch von Materialien organisiert wird,

d) Organisatorischer Bereich

  • wie die Förderung in sogenannten Fördergruppen organisiert wird,
  • wie das Sozialverhalten gestärkt wird,
  • wie und wann die Kommunikationskompetenz der Kinder gefördert wird,
  • welche sportlichen Fördermaßnahmen die Schule anbietet.

→ Die genauen Ausführungen entnehmen Sie bitte dem „Förderkonzept“.

Schulinterne Evaluation & mögliche Entwicklungsvorhaben

Inklusion & Förderung

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • 2.6.3
  • 2.6.1
  • 2.6.6
[/spoiler]

Entwicklungsvorhaben zum Thema Förderung

Wir sehen weiterhin Entwicklungsbedarf, indem folgende Aspekte beachtet werden:

  1. Was sollte noch verbessert / etabliert werden:
    • Praktikable Förderpläne (außerhalb der sonderpädagogischen Förderung) für alle Schüler,
    • Expertenbildung: Fortbildungen zu Themen Dyskalkulie, Lese-Rechtschreibschwäche,
    • Einrichten von Fordergruppen (Schach, Mathematik, Experimente etc.),
    • Diagnostik Deutsch und Mathematik,
    • Entwickeln von Beobachtungsbögen für Entwicklungsbereiche,
    • Anschaffung neuer Materialien für die Stufen; vor allem für den Bereich Dyskalkulie und Lese-Rechtschreibschwäche,
    • Förderung der Kommunikation (Klassenrat, Klassensprecher, Schülersprecher etc.),
    • Materialvorstellung im Kollegium,
    • Verbesserung der Schuleingangsdiagnostik,
    • Einrichten von Fördergruppen nach bestimmten Methoden für Lesen etc.
  2. Beachtung der zum Themenbereich passenden Anregungen aus dem Index für Inklusion:

         fehlen

Die Entwicklungsvorhaben unterstützen den aktuellen Dreijahresplan der Schulentwicklung (2015- 2018) und bieten Anlass zur Abstimmung einer anschließenden neuen Planung. 

Ihre Fragen & Anregungen zum Thema Förderung

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Besucht Ihr Kind unsere Schule? Falls ja - in welcher Klasse ?(Pflichtfeld)

Themengebiet Ihrer Anmerkung/Frage (Pflichtfeld)

Ihre Frage/Anmerkung

Ich wünsche eine Antwort an die oben genannte Emailadresse. (Pflichtfeld)


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Schulprogramm & zur Schulentwicklung an der GGS Do Bosco!