Sport und Bewegung (LB 6: In unserer Schule wird Sport und Gesundheit groß geschrieben.)

Home Sport und Bewegung (LB 6: In unserer Schule wird Sport und Gesundheit groß geschrieben.)

Sport & Bewegung an der GGS Don Bosco

Wie bereits bei in der Begründung zum Schulprofil “Sport & Gesundheit” beschrieben, möchte die GGS Don Bosco auf die veränderte Lebenswirklichkeit der Kinder eingehen und durch Sportunterricht und andere schulische Aktionen einem Bewegungsmangel entgegenwirken.

Durch Angebote unterschiedlicher Sportarten und -bereiche sollen die Kinder an unserer Schule deshalb die Möglichkeit haben, ihre motorischen und körperlichen Fähigkeiten zu entwickeln und eigene Talente zu entdecken. Umgesetzt wird dies bereits durch eine Kooperation mit dem ortsansässigen Tennisverein. Durch angebotene Schnupperstunden, unter der Leitung eines Tennistrainers, können die 3. und 4. Schuljahre Einblick in diese Sportart gewinnen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Sammeln sozialer Erfahrungen innerhalb der Bewegungszeit. Als Schule des Gemeinsamen Lernens verstehen wir es als unseren Auftrag, integrativ zu arbeiten. Besonders im Sport ist es möglich, im Umgang mit anderen soziale Kompetenzen zu erlernen. So nimmt zum Beispiel unsere Vorbereitungsklasse am Sportunterricht mit anderen Klassen teil. Sprachbarrieren werden so überwunden. Die Kinder spielen gemeinsam, Aufgaben oder Regeln erklären sich durch das „Tun“ meist von selbst. Die Schüler lernen sich durchzusetzen, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen, aber auch Konflikte eigenständig zu lösen :

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  •  A 2.1–9; Versuchen die MitarbeiterInnen, negativen Einstellungen gegenüber SchülerInnen entgegenzuwirken, die Schwierigkeiten mit bestimmten Lerninhalten haben?
  • A 2.2–3; Wird Unterschiedlichkeit als anregend wertgeschätzt – und nicht Anpassung an eine einzige ‚Normalität‘ angestrebt?
  • A 2.5-5; Haben MitarbeiterInnen und SchülerInnen das Verständnis, dass Strukturen und Praktiken einer Schule der Vielfalt ihrer SchülerInnen entsprechen müssen?
  • A 2.5-6; Werden Hindernisse, die aufgrund von Unterschieden zwischen der Kultur in der Schule und Zuhause entstehen, erkannt und wird ihnen entgegengewirkt?[/spoiler]

Mehr zu unserem Schulprofil ist unter dem Abschnitt Schulprogramm/Schulprofil zu finden.

Bewegte Pause

Auch bei der Gestaltung der Pausen legen wir Wert auf eine „bewegte Pause“. So steht den Schülern ein „Pausenhäuschen“ zur Verfügung, in dem Spielmaterialien ausgeliehen werden können. Der Verleih wird wiederum von Schülern der 4. Klassen organisiert. Ein Fußballplatz sowie mehrere Klettergerüste bieten den Kindern Möglichkeiten, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln. In den Regenpausen haben die Kinder die Möglichkeit, in ihren Klassen zu spielen. Hier ist ein erweitertes Konzept geplant, um auch die Regenpausen bewegungsreicher für Kinder zu machen.

Sport als Unterrichtsfach

Unsere Schule verfügt über zwei eigene Sporthallen, die von der Hauptschule und verschiedenen Vereinen mitgenutzt werden. Weitere Sportstätten sind der Sportplatz, der fußläufig erreichbar ist, sowie die Schwimmbäder, die mit dem Bus angefahren werden.

Die dritten Schuljahre gehen einmal pro Woche zwei Schulstunden schwimmen und haben eine weitere Sportstunde in der Turnhalle zur Verfügung. In den übrigen Schuljahren wird wegen der begrenzten Turnhallenkapazitäten eine Doppelstunde Sport pro Woche unterrichtet.

Neben den klassischen Sportarten wie Leichtathletik, Geräteturnen, Gymnastik und Schwimmen werden im Unterricht die Bereiche Tanz, Sportspiele, Rollsport und Zweikampfsport thematisiert. Im Schuljahr 2017/2018 werden wir an der GGS Don Bosco ein schulinternes Teilcurriculum zum Sport- und Schwimmunterricht entwickeln und teilveröffentlichen.

Sportveranstaltungen & Wettkämpfe

Neben den unterrichtlichen Veranstaltungen nehmen die Kinder der Schule an zahlreichen sportlichen Wettbewerben teil.

Winterlauf

An drei Sonntagen im Januar und Februar findet die Winterlaufserie des LSV Porz im Naherholungsgebiet Leidenhausen statt. Alle Kinder unserer Schule haben die Möglichkeit, im Vorfeld während der Unterrichtszeit für den Lauf zu trainieren. Sie nehmen dann für unsere Schule an diesem Waldlauf (dreimal 1000 Meter) teil. Jedes Kind, das teilnimmt, erläuft seinen eigenen Pokal.

Bundesjugendspiele

Kurz vor den Sommerferien finden die Bundesjugendspiele statt. Die Kinder trainieren in der Zeit vorher häufig auf dem Sportplatz verschiedene Disziplinen, um eventuell eine Sieger- oder eine Ehrenurkunde zu erreichen. Den krönenden Abschluss des Sportfestes bilden die gemischten Staffeln, die von den besten Läuferinnen und Läufern bestritten werden. Die Siegermannschaft wird mit einer Klassenurkunde geehrt. In einer Siegerehrung, an der alle Kinder teilnehmen, werden dann die Besten je Klassenstufe feierlich geehrt. 

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • A 1.2-2;  Präsentiert die Schule die Ergebnisse aus Gruppenarbeiten sowie individuelle Leistungen von SchülerInnen?
  • A 2.1-7;  Werden alle SchülerInnen darin bestärkt, die Leistungen anderer anzuerkennen und zu würdigen? [/spoiler]

Tischtennismeisterschaften

Einmal im Jahr veranstaltet die GGS Don Bosco eine Schulmeisterschaft im Tischtennis für die zahlreichen Kinder, die an der Tischtennis-AG teilnehmen. In verschiedenen Altersklassen werden die Sieger ausgespielt und am Ende erhalten alle Teilnehmer einen Preis, die Sieger sogar einen Pokal.

Stadtmeisterschaften

Kinder, die bei den Bundesjugendspielen besonders erfolgreich waren, nehmen an den Stadtmeisterschaften teil. Sie werden in einer Leichtathletik-AG auf dieses Ereignis hin besonders trainiert (s. Punkt AG). Fotos der Teilnehmer sowie Ergebnisse werden dann in unserer Schule und auf unserer Homepage veröffentlicht. 

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • A 1.2-2;  Präsentiert die Schule die Ergebnisse aus Gruppenarbeiten sowie individuelle Leistungen von SchülerInnen?[/spoiler]

Sponsorenlauf

Um besondere Projekte finanziell zu unterstützen, führt die Schule einen Sponsorenlauf durch. Die Kinder suchen Sponsoren, die für jede gelaufene Runde auf dem Sportplatz einen kleinen Betrag spenden. So konnten sich unsere Kinder unter anderem ein neues Klettergerüst erlaufen und den Bestand unserer Schulbibliothek erweitern.

Fußballstadtmeisterschaft

Eine tatkräftige und talentierte Fußballmannschaft wird in einem Auswahlverfahren zusammengestellt und durch wöchentliches Training und Freundschaftsspiele auf die alljährlichen Stadtmeisterschaften vorbereitet .

Schulinterne Evaluation & mögliche Entwicklungsvorhaben

Inklusion & Sport/Bewegung

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • A1.2-2;  Präsentiert die Schule die Ergebnisse aus Gruppenarbeiten sowie individuelle Leistungen von SchülerInnen?
  • A 1.2-4;  Wird die Entwicklung von Freundschaften aktiv angeregt, z.B. durch die Initiierung von Freundes- und Unterstützerkreisen?
  • A 2.2-4; Wird Vielfalt als reiche Ressource für die Unterstützung des Lernens angesehen – und nicht als Problem?
  • A 2.3-6;  Werden leistungsstarke und leistungsschwache SchülerInnen gleich wertgeschätzt?
  • B 1.3-6;  Werden alle SchülerInnen bedingungslos in der Schulgemeinschaft akzeptiert?
  • C 1.11-3; Werden alle SchülerInnen angeregt, an Arbeitsgruppen mit Musik, Theater und Sport teilzunehmen?
  • C1.11-4;  Können die SchülerInnen an reinen Jungen- oder Mädchengruppen teilnehmen, wenn ein Geschlecht in einer Aktivität stark überwiegt, z.B. Computer, Schach oder Chor?
  • C1.11-1; Können alle SchülerInnen an Aktivitäten teilnehmen, die ihnen zusagen?[/spoiler]

 

Entwicklungsvorhaben zum Thema Sport / Bewegung

Wir sehen weiterhin Entwicklungsbedarf, indem folgende Aspekte beachtet werden:

Im Schuljahr 2016/2017 ist eine Erweiterung geplant. Durch zusätzliche Kooperationsverbindungen mit dem Judo- und dem Leichtathletikverein sollen den Kindern auch diese Sportarten näher gebracht werden. Auch die regelmäßigen Besuche der in der Nähe liegenden Eis- und Kletterhalle werden als Angebot für alternative Sportarten mit in unsere Planung aufgenommen. Darüber hinaus soll der Bewegungsaspekt ein fester Bestandteil in unserem Schulalltag werden. Im Hinblick darauf ist auch eine zusätzliche 3. Sportstunde, evtl. im Rahmen einer Bewegungspause angedacht.

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • A 2.6-7;  Ist die Schulkultur für Jungen und Mädchen gleichermaßen unterstützend?
  • C 1.11-13; Regen Spiele und der Sportunterricht alle SchülerInnen zu Sport und Fitness an?[/spoiler]

Als GL-Schule ist es unser Auftrag, allen Kindern gerecht zu werden. Aus diesem Grund ist geplant, im Wechsel zu den Bundesjugendspielen, ein alternatives Sportfest durchzuführen, welches nicht den Schwerpunkt auf die leichtathletischen Disziplinen legt.

[spoiler show=“GGS Don Bosco & Index für Inklusion (klicken Sie hier)“]

Unter dem Aspekt der Inklusion betrachtet haben wir folgende Anregungen aus dem Index für Inklusion an unserer Schule bereits umgesetzt:

  • A 2.1-3;  Werden alle SchülerInnen so behandelt, als ob es keine obere Leistungsgrenze für sie gäbe?
  • A 2.1-6; Werden alle SchülerInnen darin bestärkt, stolz auf ihre Leistungen zu sein?
  • A 2.3-6; Werden leistungsstarke und leistungsschwache SchülerInnen gleich wertgeschätzt?
  • C 1.1-15; Wird der Unterricht ggf. so angepasst, dass SchülerInnen mit körperlichen oder Sinnesbeeinträchtigungen auch im Sportunterricht, Arbeitslehre, Hauswirtschaft sowie in Physik (bei Optik und Akustik) Wissen und Fertigkeiten erwerben können?
  • C 1.11-13;  Regen Spiele und der Sportunterricht alle SchülerInnen zu Sport und Fitness an?[/spoiler]

Ihre Fragen & Anregungen zum Thema Sport / Bewegung

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Besucht Ihr Kind unsere Schule? Falls ja - in welcher Klasse ?(Pflichtfeld)

Themengebiet Ihrer Anmerkung/Frage (Pflichtfeld)

Ihre Frage/Anmerkung

Ich wünsche eine Antwort an die oben genannte Emailadresse. (Pflichtfeld)


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Schulprogramm & zur Schulentwicklung an der GGS Do Bosco!